Dr. Hauschka

Geradezu zarte Berührungen sind es, von ruhig fließenden Händen. Sie sprechen mit uns, unserer Seele, unserem Körper. Die Sanftheit mag es sein, die Muskeln und Gewebe davon überzeugen, abwehrende Anspannungen aufzugeben. Und die respektvolle Fürsorge der Dr. Hauschka Naturkosmetikerin. Behutsam beginnt sie mit einem durchwärmenden Fußbad. Ihre rhythmisch atmenden Hände tauchen in das Gewebe ein und lösen sich sanft wieder heraus. Sie kennen das Lymphsystem des Menschen genau und wissen, wie sie den Lymphstrom in die richtige, entstauende Richtung lenken. Bei der Ganzkörperbehandlung beginnt die Dr. Hauschka Naturkosmetikerin mit streichenden und kreisenden Bewegungen den Rücken hinab, bewegt ihre Hände dann entlang der Rückseite der Beine. Dann darf sich die Kundin umdrehen und genießt die Behandlung der Füße und Beine hinauf, weiter über den Bauch, das Dekolleté bis zu den Armen. Schließlich gewährt die Dr. Hauschka Naturkosmetikerin der Kundin oder dem Kunden eine Nachruhe, versorgt sie mit Dr. Hauschka Augenfrische und hüllt sie in warme Decken ein. In dieser Ruhephase schwingt die Berührung nach. Das Gefühl der Entspannung schafft sich Raum und prägt sich nachhaltig in das Körpergedächtnis ein. Geschenkte Zeit, die so wichtig ist für ein tiefgehendes Loslassen.

Finden Sie hier Adressen von Dr. Hauschka Naturkosmetikerinnen in Ihrer Nähe. Oder lassen Sie sich im Urlaub verwöhnen. Entdecken Sie hier weltweit empfehlenswerte Hotels, Tages- und Schönheitsfarmen sowie Thermen/Spas, auf denen Dr. Hauschka Naturkosmetikerinnen behandeln.

Interview

mit der Dr. Hauschka Naturkosmetikerin Manuela Schöbel über Eintauchen und Auftauchen bei den Dr. Hauschka Körperbehandlungen

Frau Schöbel, die Dr. Hauschka Kosmetikbehandlungen für das Gesicht beginnen mit einem Fußbad und erreichen den ganzen Menschen. Warum bieten Sie zusätzlich Dr. Hauschka Körperbehandlungen an?

Manuela Schöbel: Bei den Dr. Hauschka Ganzkörperbehandlungen berühren wir den ganzen Körper mit unseren wunderbaren Dr. Hauschka Pflegeölen. Wir erreichen durch die Behandlung wirklich eine Tiefenentspannung und ein nachhaltiges Loslassen. Noch viel mehr als bei der Dr. Hauschka Gesichtsbehandlung, bei der der Fokus ja auf der Gesichtspflege liegt. Das Gemeinsame beider Behandlungen liegt aber in der Weise, wie wir die Kundin oder den Kunden berühren. Wir arbeiten nicht mit Druck. Wir kneten und massieren nicht, sondern wir behandeln mit atmenden Händen und rhythmischen Berührungen. Das Schöne ist, dass wir dabei viel tiefer berühren als mit Druck. Denn wir erreichen quasi die Seele des Menschen mit unserer Kunst der Berührung.

Gerne geht man zur Massage, wenn einen Verspannungen plagen. Bin ich dann auch bei der Dr. Hauschka Ganzkörperbehandlung gut aufgehoben, obwohl Sie nicht kneten oder massieren?

Auf jeden Fall. In Fallstudien erhielten wir die Rückmeldung, dass zum Beispiel Spannungskopfschmerzen nachlassen. Während der Behandlung wird es innerlich ruhiger und entspannter. Das können wir bei Menschen beobachten, die in ihrem Gedankenkarussel festhängen oder unter starken Verspannungen leiden. Obwohl ich nicht in die Muskulatur gehe, bewirke ich doch dieses Entspannende. Das liegt auch an unserem behutsamen Umgang mit den Kunden. Sie sind hinterher so tiefenentspannt, von der Fußspitze bis zum Gesicht.

Das heißt, die Ganzkörperbehandlung hat ihre Wirkung auch auf das Gesicht? Massieren Sie denn das Gesicht?

Nein, genauso wenig wie bei der Gesichtsbehandlung. Wir beziehen es allein mit sehr sachten, streichenden Griffen ein. Und die Behandlung des ganzen Menschen führt einfach zu einer Entspannung, die im Gesicht erlebbar wird. Ich kann das aus persönlicher Erfahrung bestätigen. Wenn ich einen Menschen mit der Ganzkörperbehandlung behandele, der extrem viel Stress und Druck und ein hohes Arbeitspensum hat, dann merke ich, was da an Anspannung von ihm abfällt. Das spüre ich am Gewebe, nicht nur an der Muskulatur, wie er loslassen kann. Und das spiegelt sich auch in entspannten Gesichtszügen.

Sie sprachen eben von dem behutsamen Umgang mit der Kundin oder dem Kunden. Was genau verstehen Sie darunter?

Wir arbeiten bei der Körperbehandlung nicht schnell, sondern langsam. Die Körperteile, die ich behandele, decke ich auf, die anderen sind zugedeckt. Ich setze nur wenig Dr. Hauschka Pflegeöl ein. Nicht aus Sparsamkeit, sondern damit die Hände mit dem Gewebe in Kontakt bleiben. Bei einer ayurvedischen Behandlung mit viel Öl gleiten die Hände über die Haut, ohne Kontakt mit dem Gewebe aufnehmen zu können. Nehme ich wenig Öl, kann ich das Gewebe noch mitnehmen und kann etwas bewegen. Als ich in der Weiterbildung in den Dr. Hauschka Körperbehandlungen war, habe ich sogar eine Behandlung mal nur mit Dr. Hauschka Seidenpuder gemacht, weil es darum ging, nicht nur oberflächig über das Gewebe zu gleiten, sondern wirklich über die Hände zu atmen. Aber das ist nicht die Regel, natürlich setzen wir Dr. Hauschka Pflegeöle ein.

Was hat es auf sich mit den atmenden Händen?

Die Berührung hat einen Rhythmus wie der Atem. Wir berühren den Menschen nicht manipulativ, sondern bringen ihn durch atmende, immer wieder loslassende Bewegungen wieder in Schwingung. Wir verwenden dabei sehr anspruchsvolle Griffe wie zum Beispiel die phasenverschobenen Kreise, wie wir das nennen. Beide Hände führen gleichzeitig kreisförmige Bewegungen aus, die sich aber phasenverschoben zueinander bewegen. Die kreisenden Hände geben in der Bewegung immer wieder einen Impuls auf die Haut, der bis in das Gewebe nachschwingt. Sie tauchen ein, verdichten und lösen wieder und helfen, von der Schwere in die Leichte zu kommen. Es ist eben wie ein Atmen, ein Kommen und Gehen. Diese durchschwingende Berührung macht unsere Dr. Hauschka Behandlungen einzigartig. Es steht nicht der Wille der Kosmetikerin im Vordergrund, sondern der Mensch mit seinen Bedürfnissen, der behandelt wird.

Sie sagen, der Mensch mit seinen Bedürfnissen steht im Vordergrund. Heißt das, dass der Ablauf der Körperbehandlung individuell angepasst ist?

Nein. Das ist der Unterschied zur medizinischen Massage. Wenn ich zum Beispiel zur Rhythmischen Massage gehe und sage ich kann nicht schlafen, dann behandelt die Therapeutin nicht immer den ganzen Körper, sondern individuell auf mein Problem abgestimmt vielleicht nur die Füße und macht dann vielleicht noch eine Organeinreibung. Bei uns ist der Ablauf immer identisch. Wir bieten unterschiedliche Behandlungen an. Neben der Ganzkörperbehandlung zum Beispiel die Dr. Hauschka Rückenbehandlung als kürzere Variante, zudem eine Handbehandlung und eine Fußbehandlung. Und wir können mit den unterschiedlichen Dr. Hauschka Pflegeölen einen besonderen Impuls setzen. Zum Beispiel setzen wir das Moor Lavendel Pflegeöl ein, wenn es um Hülle und Schutz geht, oder das Schlehenblüten Pflegeöl, wenn wir den Wärmeorganismus ansprechen wollen.

Entwickeln Sie auch neue Körperbehandlungen?

Ja. Wir haben zum Beispiel eine Dr. Hauschka Stärkende Pflegeölpackung für den ganzen Körper entwickelt. Dabei arbeiten wir mit erwärmtem Öl. Die Kundin wird nach dem Einölen mit Folie umhüllt und zugedeckt. Das ist ganz anders als die Ganzkörperbehandlung mit weniger Öl, bei der es uns um die Berührungsqualität geht. Bei der Ölpackung geht es um die Haut und eine Produktanwendung. Das Dr. Hauschka Pflegeöl wird aber natürlich auch in achtsamen Berührungen oder Streichungen aufgetragen. Durch die Packung ist es unglaublich wärmend. Und wenn man die Packung öffnet, dann strömt einem ein wunderbarer Duft entgegen. Die Haut fühlt sich mehrere Tage lang intensiv gepflegt an. Wir haben zusammen mit unseren internationalen Trainerinnen diese Behandlung erarbeitet. Wir waren alle sehr begeistert. Diese Behandlung haben wir jetzt eingeführt. Die ersten Dr. Hauschka Naturkosmetikerinnen haben schon an der Weiterbildung teilgenommen.

Was ist für Sie das Außergewöhnlichste an der Dr. Hauschka Ganzkörperbehandlung?

Wir erreichen die Flüssigkeitsströme im Körper, die Behandlung entstaut und entschlackt. Damit tragen wir auch zu einer Gesundheitsvorsorge bei. Durch die Art der Berührung erreichen wir aber nicht nur die Haut, sondern wirklich die Seele, die auch im Gewebe zu spüren ist und sich entspannt.

Das heißt, die Ganzkörperbehandlung führt sozusagen zu einem seelisches Loslassen?

Ja, genau, ein ganz tiefes Entspannen. Damit hängt aber auch zusammen, mit sich im Reinen zu sein. Das habe ich zum Beispiel erlebt, als ich eine werdende Braut behandelt habe. Sie war sehr im Stress wegen der Organisation. Nach der Dr. Hauschka Ganzkörperbehandlung war sie dann so entspannt, dass der ganze Aufgabenberg in ihren Augen geschmolzen ist. Sie hat dann noch zwei Behandlungen vor der Hochzeit für sich gebucht und noch eine für ihren Mann. Sie hatte einfach gemerkt, dass die Ganzkörperbehandlung die innere Schönheit genauso anspricht wie eine Gesichtsbehandlung. Auf eine andere Art, sagen wir mal, als wenn ein Lied in einer anderen Tonart erklingt.

Festigendes Pflegeprogramm für die Beine

Eine kleine Körperbehandlung für Sie zuhause

Für diese Pflegekur wenden Sie über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen das Dr. Hauschka Pflegeöl zweimal täglich an. Besonders wirkungsvoll ist die Behandlung mit dem Zitronen Lemongrass Pflegeöl oder Birken Arnika Pflegeöl am Morgen nach einer Wechseldusche mit abwechselnd warmem und kaltem Wasser. Massieren Sie nun das Pflegeöl wie unten beschrieben in Ihre Oberschenkel ein.

1. Auftragen
Geben Sie das Pflegeöl in die Innenflächen der Hände. Setzen Sie dann oberhalb des Knies an und verteilen Sie das Öl mit gleitenden Bewegungen auf dem Oberschenkel. Wiederholen Sie dies, bis der gesamte Oberschenkel und das Gesäß gut eingeölt sind.

2. Zirkulieren
Streichen Sie jetzt mit beiden Händen das Pflegeöl kreisförmig vom Knie bis zum Gesäß in die Haut ein und verstärken Sie bei jeder Aufwärtsbewegung den Impuls. Wiederholen Sie diesen Ablauf jeweils 3-mal an den Außen- und Innenflächen des Oberschenkels.

3. Kneten
Kneten Sie das Pflegeöl vom Knie an aufwärts in die Haut ein. Dabei ergreifen Sie die Haut mit einer Hand leicht und lassen sie anschließend wieder los. Diesen Griff wiederholen Sie dann mit der anderen Hand. Führen Sie die Knetbewegung im Wechsel der beiden Hände bis zum oberen Ende des Oberschenkels fort. Anwendungsdauer ca. 10 Minuten.

Für die abendliche Behandlung streichen Sie das Moor Lavendel Pflegeöl oder das Schlehenblüten Pflegeöl sanft an den betroffenen Stellen ein.

Tipp: Ein sehr wichtiger Aspekt ist, die klassischen Kältezonen bewusst warm zu halten. Achten Sie auf wärmende Bekleidung in diesem Bereich. Auch eine durchwärmende Ernährung unterstützt hierbei.

Gewinnen Sie Klassische Dr. Hauschka Kosmetikbehandlung, indem Sie folgende Frage beantworten:

Die Dr. Hauschka Ganzkörperbehandlung führt auch zu einer tiefen Entspannung im Gesicht. Wie schafft sie das?

Teilnahmeschluss ist der 31. Dezember 2017.

* Pflichtfelder
Teilnahme nur mit Wohnsitz in Deutschland. Bitte klicken Sie hier, um ggf. in Ihrem Land am Gewinnspiel teilzunehmen.

X Schließen

Teilnahmebedingungen

  1. Voraussetzungen

    Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und ihre Adresse richtig und vollständig angegeben haben. Angestellten der Firma WALA Heilmittel GmbH und anderen an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligten Personen ist die Teilnahme nicht gestattet. Jeder Teilnehmer darf sich nur einmal persönlich für das Gewinnspiel registrieren, die Teilnahme durch Dritte (Gewinnspielagenturen) ist ausgeschlossen. WALA behält sich vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, die sich durch Manipulation Vorteile verschaffen. Eine Barauszahlung oder der Umtausch des Gewinns ist nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar.

  2. Gewinn

    Teilnahmeschluss ist der 31. Dezember 2017, maßgebend ist der Zugang der Einsendung bei WALA. Der Gewinner wird per Los entschieden. Mit Aufgabe des Preises bei der Post geht die Gefahr des Untergangs auf den Gewinner über. Für Lieferschäden ist WALA nicht verantwortlich. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

  3. Haftung

    Schadensersatzansprüche gegenüber WALA, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind – innerhalb des gesetzlich Zulässigen – unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, WALA hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Ferner haftet WALA nicht für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Gewinnspiel-Internetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt sowie Angriffen Dritter gegen die Gewinnspiel-Internetseite. WALA wird alles unternehmen, um die Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Gewinnspiel-Internetseite sicherzustellen. Weiterhin übernimmt WALA keine Garantie dafür, dass die Gewinnspiel-Internetseite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.

WALA Heilmittel GmbH
Dorfstr. 1
73087 Bad Boll/Eckwälden
DEUTSCHLAND
Tel. +49 (0)7164 930-181
Fax +49 (0)7164 930-297
info@wala.de
www.dr.hauschka.com/de_DE
www.wala.de
www.dr.hauschka-med.de

X Schließen

Sie möchten noch mehr Neuigkeiten von Dr. Hauschka erhalten?