Dr. Hauschka

Die Verbindung von Handarbeit und Hightech.

Über zwei Schleusen gelangen unsere Mitarbeiter in den modernen Herstellungsbereich, in dem die Hautkur-Ampullen vollautomatisch und nach den Hygienevorschriften für Arzneimittel abgefüllt werden. Ein konstanter Luftstrom von oben nach unten schützt die kostbaren Ampullen vor Verunreinigungen – in ihnen schlummern die Auszüge aus Heilpflanzen, die unsere Gärtner von Hand gepflückt haben und die unsere Kosmetik auszeichnen.

Es ist typisch für WALA, Handarbeit mit präziser Technik, natürliche Rhythmen mit automatisierten Anlagen zu verbinden. Dr. Rudolf Hauschka hat es vorgemacht: Er war mit der gleichen Hingabe Chemiker und Naturbeobachter. Nur so konnte er ein Verfahren entwickeln, Heilpflanzen auch ohne Alkohol haltbar zu machen.

Dr. Hauschkas Auszugsverfahren

Mit seinen rhythmisierten wässrigen Heilpflanzenauszügen hat Rudolf Hauschka die pharmazeutischen Herstellungsprozesse bahnbrechend erweitert. Bis heute stellen wir Auszüge nach seinem Verfahren her: Wir zerkleinern frisch geerntete Pflanzen, setzen sie sieben Tage lang mit Wasser an, lassen Licht und Dunkelheit, Wärme und Kälte, Ruhe und Bewegung auf sie wirken, pressen und filtrieren sie und geben in manchen Fällen noch etwas Asche des Press-Rückstands bei. Nun trägt der Auszug das Wesen und die Kraft einer Heilpflanze – und ist über Jahre haltbar.

Unser Firmenname lässt unsere besonderen Herstellungsmethoden anklingen: WALA steht für Wärme-Asche und Licht-Asche.

Mit einem rhythmischen Herstellungsverfahren entstehen auch Ölauszüge und wässrig-alkoholische Essenzen für unsere Kosmetik. Die Ölauszüge erhalten dabei einen besonderen Wärmeimpuls: Bei 37 °C, also der menschlichen Körpertemperatur, gehen die Bestandteile getrockneter Pflanzenteile wie zum Beispiel Rosenknospen aus unserem Partnerprojekt im Iran ganz behutsam in das Öl über.

Anders die Presssäfte: Hier verarbeiten wir die gesamte Pflanze zu einem frisch gepressten Saft. Das macht die besondere Wirkkraft dieser gehaltvollen Säfte aus. Wir setzen sie für unsere Dr. Hauschka Med Produkte ein.

Je nach Rezeptur mischen wir die Auszüge, Essenzen, Tinkturen und Säfte der Heilpflanzen mit hochwertigen Wachsen und Ölen zu fertigen Produkten. Auf chemisch-synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe verzichten wir aus Überzeugung. Die Inhaltsstoffe und die Art des Auszugsverfahrens geben wir bei den Produktbeschreibungen hier im Internet genau an – damit Sie wissen, wie sich Ihr Lieblingsprodukt zusammensetzt.

Unserer Kosmetik kommen das Wissen und die hohen hygienischen Standards der Arzneimittelherstellung zugute.