Dr. Hauschka

Dr. Hauschka Gesichtsbehandlung

„Der Mensch braucht zwei Schönheiten,
eine innere und eine äussere.”
- Elisabeth Sigmund -

Vielleicht ist es eine Sehnsucht dieser Zeit

Die Sehnsucht nach einer Berührung, die tief geht und gleichzeitig die individuellen Grenzen des Menschen respektiert. Die Sehnsucht nach sanfter Berührung, die dennoch nachklingt. Kann es wirklich sein, dass eine Gesichtsbehandlung einen gesundenden Impuls für Haut und Organismus gibt?

Elisabeth Sigmund, die Mutter der Dr. Hauschka Kosmetik, entwickelte die Ideen für solch eine aussergewöhnliche Gesichtsbehandlung in ihrem Stockholmer „Salon für die Pflege der Schönheit“.

„Es ist unser Antlitz, das wir als Erstes offenbaren.“ Dieser Gedanke und die Offenheit für neue Wege leiteten Elisabeth Sigmund, als ihre Behandlungsweise entstand.

Lebendig durchströmt von Kopf bis Fuss

Mit einem duftenden Fussbad beginnt die Behandlung bei einer Dr. Hauschka Naturkosmetikerin. Der Stress des Tages löst sich in Wärme und Umsorgtsein auf. In achtsamer Hinwendung berührt die Kosmetikerin die Kundin mit rhythmischatmenden und fliessenden Bewegungen. Das Herz der Behandlung bildet die Lymphstimulation, die die Kosmetikerin mit feinen Pinselstrichen und sanften Handbewegungen ausführt. Sie regt die Flüssigkeitsprozesse im Gewebe an und fördert die Regeneration und Gesundheit des Menschen. Sie entstaut, entschlackt und stärkt damit das Immunsystem.

Selbstverständlich gehören auch die Gesichtsreinigung und -pflege mit der natürlichen Dr. Hauschka Kosmetik dazu sowie eine ausführliche Pflegeberatung: für Männer und Frauen gleichermassen.

Die Klassische Dr. Hauschka Behandlung führt zu tiefer Entspannung und hinterlässt ein Gefühl des Durchströmtseins, ein Gefühl von Licht, Leichtigkeit und innerer Balance.

Mit dem Rhythmus pflegen

Der Rhythmus ist in der Behandlung der Dr. Hauschka Naturkosmetikerin ein wesentliches Element.

Unsere Haut birgt ihre eigenen Rhythmen: Zum Beispiel haben sich in 28 Tagen alle Zellen der obersten Hautschicht einmal erneuert. Tagsüber verhält sich die Haut anders als nachts: Im Tagesrhythmus ist sie als Schutzsystem gegenüber Umwelteinflüssen voll eingespannt, in ihrem Nachtrhythmus regeneriert sie sich. Die Dr. Hauschka Kosmetik, mit der die Kosmetikerin reinigt und pflegt, unterstützt diese Rhythmen und stabilisiert damit die hauteigenen Aktivitäten, zum Beispiel mit der fettfreien, wässrigen Nachtpflege.

Während der Behandlung regt die Dr. Hauschka Naturkosmetikerin die Flüssigkeitsströme im gesamten Körper an. Sie gibt der Haut und dem Organismus einen regenerierenden Impuls.

Ankommen - bei sich

Wenn die Stockholmerinnen bei Elisabeth Sigmund im „Salon für die Pflege der Schönheit“ zum Termin kamen, waren ihre Hände meist kalt, Nacken und Schultern angespannt. Elisabeth Sigmund begann deshalb nach einer ausführlichen Begrüssung ihre Behandlung damit, etwas gegen diese Symptome zu unternehmen.

„Kaum jemandem öffnet die Frau
ihr Herz so sehr, wie ihrer Kosmetikerin”

Bis heute ist der Dr. Hauschka Naturkosmetikerin die achtsame Begegnung mit ihren Kundinnen und Kunden überaus wichtig. Weil in unserer kopflastigen Arbeitswelt die Füsse oft kalt sind, unterstützt die Kosmetikerin das Ankommen durch ein wohltuendes Fussbad. Bein- und Fusseinstreichungen setzen einen Kontrapunkt zum überlasteten Kopf und lösen so manchen Stress in Duft und Wohlgefühl auf. Mit verschiedenen Bewegungen entspannen sich Nacken- und Rückenmuskulatur, Hände und Arme fühlen sich nach einer Einstreichung umhüllt an. So angenommen lässt sich die anschliessende Gesichtsbehandlung richtig geniessen.

Natur pur für einen klaren Teint

Eine sanfte und belebende Reinigung mit Präparaten aus der Natur ist der erste Schritt für einen klaren, rosigen Teint. Mit der Dr. Hauschka Reinigungsmilch entfernt die Kosmetikerin Make-up, die Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme bindet Hautausscheidungen und angelagerte Schmutzpartikel. Beide Reinigungspräparate sind frei von Seifen und Tensiden und deshalb besonders schonend.

Duftkompressen auf Dekolleté und Gesicht sorgen für ein tiefes, entspanntes Durchatmen.

Das Dr. Hauschka Gesichtsdampfbad mit Zaubernuss, Kapuzinerkresse und Gänseblümchen und die Reinigungsmaske auf der Basis von Heilerde mit Zaubernuss und Kapuzinerkresse klären die Haut porentief und bereiten sie für die weiteren Pflegeschritte vor. Während die Reinigungsmaske wirkt, kühlen und entspannen Wattepads mit Dr. Hauschka Augenfrische die Augenpartie.

Die Dr. Hauschka Naturkosmetikerin macht übrigens bewusst kein Peeling. Sie entfernt bei der Reinigung nur das, was die Haut von selbst abgibt. Jedes Mehr kann die Haut irritieren.

Sanftes Strömen

Oft hatte Elisabeth Sigmund gesehen, dass das empfindliche Stützgewebe im Gesicht durch regelmässige Massage seine Stützkraft verlieren und dadurch tendenziell erschlaffen kann. Das liess sie auf die Suche nach einer Alternative gehen.

Eines Tages las sie in der Zeitung von der manuellen Lymphdrainage. Diese von Dr. Emil Vodder und seiner Frau Estrid entwickelte Methode schafft es, mithilfe pumpender, kreisender, flacher Griffe Lymphstauungen wieder in Fluss zu bringen. Elisabeth Sigmund besuchte Dr. Vodder in Kopenhagen und besprach mit ihm detailliert, wie sie seine Methode kosmetisch im Gesicht anwenden könnte. Das Leitungssystem für die Lymphe ist ein offenes System, in dem die Flüssigkeit im ersten Abschnitt in beide Richtungen fliessen kann. Deshalb ist es unbedingt wichtig zu wissen, an welcher Stelle die Lymphe in welche Richtung angeregt werden muss, damit sie abfliesst.

Nach einer intensiven Arbeitsphase mit Dr. Vodder konnte Elisabeth Sigmund in ihrem Studio die Lymphstimulation anwenden und erleben, wie die Kundinnen entspannten und das Gewebe entschlackte.

Manchmal war einer Kundin mit besonders empfindlicher Haut jede streichende Berührung mit den Händen zu viel. Das brachte Elisabeth Sigmund auf die Idee, für die stimulierenden Striche zwischendurch einen Pinsel zu verwenden. Die Lymphstimulation mit Pinseln war geboren.

Rhythmisch beleben: die Lymphstimulation

Die hauchdünnen Lymphkapillaren besitzen eine grosse Bedeutung für den Flüssigkeitsabtransport aus den Geweben. Das Lymphsystem transportiert vor allem Stoffwechselschlacken, Giftstoffe, Krankheitserreger und überschüssige Gewebeflüssigkeit ab. Ist der Lymphabfluss beeinträchtigt, kann sich lokal Flüssigkeit stauen.

Die Lymphstimulation gibt einen harmonisierenden und entstauenden Impuls über die Haut an den gesamten Organismus weiter. Abwechselnd mit ihren zart berührenden Händen und zwei weichen Pinseln stimuliert die Dr. Hauschka Naturkosmetikerin in ruhigen, rhythmischen Bewegungen die Flüssigkeitsströme in Bindegewebe und Lymphsystem.

Der Organismus entspannt und entkrampft dabei, die Flüssigkeitsströmungen im Körper harmonisieren sich, Sauerstoff und Nährstoffe gelangen wieder schneller zu den Zellen. Das Lymphsystem nimmt Stoffwechselendprodukte aus den Zwischengeweben besser auf und transportiert sie rasch zu den Lymphknoten, wo sie unschädlich gemacht werden. Umgekehrt transportiert die harmonisch fliessende Lymphe Abwehrstoffe schneller dorthin, wo sie gebraucht werden.

Das Resultat: unterstützte Selbstreinigungskräfte, ein gestärktes Immunsystem und eine insgesamt gekräftigte Lebensorganisation, die von den Flüssigkeitsprozessen des Körpers getragen wird.

Bereit für ausgleichende Pflege

Die menschliche Haut ist als Schutzhülle des Körpers äusseren und inneren Einflüssen ausgesetzt, die sie schwächen können. Trockenheit, Feuchtigkeitsmangel oder Fettüberproduktion, aber auch frühzeitige Alterung können die Folge sein. Dr. Hauschka Kosmetik betrachtet diese sich wandelnden Hautzustände als vorübergehende Hautbilder und kennt keine Einteilung in gleich bleibende Hauttypen.

Indem sie die Haut als ganzheitliches Organ anspricht und ihre Eigenaktivität anregt, hilft Dr. Hauschka Kosmetik ihr, sich selbst zu regenerieren.

Die Dr. Hauschka Naturkosmetikerin stimmt das Pflegeprogramm genau auf den Hautzustand ab. Sie wählt aus einem exklusiven Sortiment von Intensivpräparaten die richtigen für den aktuellen Hautzustand aus. Reichhaltige Masken als Extraportion Pflege mit Heilpflanzenauszügen sowie hochwertigen pflanzlichen Ölen wie Avocado und Jojobaöl beruhigen, glätten und regen die feuchtigkeitsbewahrenden Prozesse der Haut an. Während die Packung einwirkt, behandelt die Kosmetikerin mit fliessenden Bewegungen und einem duftenden Dr. Hauschka Pflegeöl das Dekolleté, zum Beispiel mit Rosen Pflegeöl.

An die Bedürfnisse der Haut angepasst, trägt die Dr. Hauschka Naturkosmetikerin abschliessend die entsprechende Dr. Hauschka Tagespflege auf. Wundklee als Mittelpunktspflanze ist der Vermittler zwischen den abgrenzenden Tages- und den regenerierenden Nachtprozessen der Haut.

Dr. Hauschka Behandlungsvariationen